Probleme von heute

Möchten Sie mehr erfahren über den einst mächtigsten Ritter Orden der westlichen Welt? Dann sollten Sie jetzt weiterlesen……

 

Schnellinfo:

Der „Alte Souveräne Templer Orden“ ist eine Verbindung freier Menschen auf christlicher Basis. Er dient der eigenen Veredelung und zur Förderung der allgemeinen Liebe, zur Förderung der Würde und des Wohl der Menschheit. Der Orden verlangt von                                             seinen Mitgliedern einen sittlichen Lebenswandel.

Die Aufgabe der Templer heute ist es, spirituelle Ritterlichkeit zu praktizieren.

„Der Ausdruck spirituelle Ritterlichkeit impliziert, dass wir ritterlich sind, aber wir uns wegen unseres spirituellen Ursprungs, gegenüber allen Menschen ritterlich verhalten, unabhängig von ihrem religiösen Hintergrund oder Glauben und unabhängig von anderen Dingen, die uns unterscheiden und uns von dem einen Ursprung trennen. In jedem steckt dieselbe sakrale Flamme!

Das Praktizieren spiritueller Ritterlichkeit hat viel mit dem östlichen Begriff „Namaste“ zu tun, der bedeutet: Das Göttliche in mir erkennt das Göttliche in dir.

Wir tun das, was gut und richtig ist, nicht weil wir einen strikten Moralkodex oder Eid befolgen, sondern weil unsere wahre innere Natur – die sakrale innere Flamme – uns gebietet, dass wir das tun, was gut und richtig ist, und zwar in jedem Moment und jeder Situation, um so das Bewusstsein aller Beteiligten zu entwickeln.“

Stellen Sie jetzt Ihren Aufnahme-Antrag.

 

Hier geht es zur 11 Minuten- Einführung 

durch unseren ehemaligen hohen Kanzler Michael von Gudenus.

 

Wir TEMPLER dienen dem Einzelnen zur Gewinnung einer praktisch geistigen Lebensschau.

Wir TEMPLER dienen der menschlichen Gesellschaft durch die Veredelung seiner Einzelwesen.

Wir TEMPLER dienen damit der Gestaltung eines harmonischen Lebens im individuellen und sozialen Sinne.

Wir TEMPLER betonen den Vorrang des Geistigen vor dem Vergänglichen.

Wir TEMPLER dienen zur Erweckung, Erkennung und Entfaltung jener Kräfte im Menschen, die ihn im gesamten Schöpfungsorganismus durch seine natürliche seelische und geistige Konstitution wirklich als das Ebenbild Gottes im Schöpfungsplane emporwachsen lassen.

Wir TEMPLER geben den Menschen das Bewusstsein seiner Würde wieder.

Wir TEMPLER helfen den Menschen bei ihrem Schicksalsweg.

Wir TEMPLER wirken bei der Wandlung der Erde auf drei Ebenen mit: Körper, Seele und Geist.

Wir TEMPLER dienen somit insgesamt und vor allem der ganzen europäischen Kulturgemeinschaft in der Überzeugung, dass mit dem Reifen dieser Idee im Geiste der Toleranz und Menschenwürde endlich auch die so heiß ersehnte Brücke einer wahren Geistallianz mit allen Menschen und Völkern der Erde gefunden werden kann.

Wir TEMPLER bieten den modernen Menschen nicht nur eine geistige Weltansicht, eine Weltanschauung, sondern es wird auch praktisch gelehrt und gezeigt: Die Welt zu sehen und zwar die Welt der Erscheinungen und die Welt der Ursachen (Kräfte). Der einzelne erhält Gelegenheit, auch in seinem äusseren persönlichen Leben dem Mitmenschen gegenüber und in seinem eigenen Lebensbezirk Ruhe und Sicherheit zu erlangen und in Krisenzeiten sich selbst helfen zu können.
In allem, was der Mensch treibt, muss er wissen, was er dazu erst als Voraussetzung lernen und kennenlernen muss. Ist eine Lehre und Unterweisung mit seinem Gewissen und mit seiner Vernunft vereinbar, dann wird er daran glauben, wird ein Schüler dieser Lehren und kommt auf diesem Wege der Unterweisung und des Lernens vom Glauben zum Wissen und zuletzt zum Schauen!

Wir TEMPLER sind nach den Gesetzen der universellen Humanität ausgerichtet, ohne die biologischen und naturgemäßen Beziehungen und Bindungen zu seinem eigenen Lebens- und Kulturraum außer acht zu lassen.

Das TEMPLER Wissen ist nach der Überzeugung der Wahrheit und des Wissens altüberlieferten Weistums , der Inhaber und Vertreter dieser Lehren und dieses Wissens.

Wir TEMPLER vertreten einzig das grandiose Wissen der Templer, das in ganz Europa zum Teil auch durch die vier säulentragenden Bruderschaften
ausstrahlte. Zur Selbstveredelung reichen aber blosse angelesene Kenntnisse der Geschichte, Meinungen oder Parteilichkeit nicht aus. Da nun wird der Orden durch die Vermittlung eines hochstehenden geistigen Wissens und durch seine erfahrene und freundliche Leitung zur Gestaltung eines persönlichen und harmonischen Lebens jedem ehrlich strebenden Menschen zur Hilfe und zum Ruhepunkt nach dem Grade seiner Bereitschaft und Aufnahmefähigkeit. Mit Leidenschaften, Anmaßungen und blossen theoretischen Meinungen, materiellen Versuchen, kann nicht das Rüstzeug
einer wirksamen Menschenhilfe gesehen werden. Um wirklich hohe Ziele zu erreichen und um uns herauszuziehen aus dem Chaos und der Unsicherheit,
die uns umgeben, bedarf es einer hohen Verantwortung der Führung
und einer liebevollen Hingabe des Lernenden.
Wie die Schützen alle nach einem Ziele, dem Mittelpunkt der Scheibe zielen, so lernen alle Ordensbrüder, vorerst ihr Ziel und dadurch dann ihr gemeinsames Ziel erkennen.

Stellen Sie jetzt Ihren Aufnahme-Antrag.

Nehmen Sie mit uns HIER Kontakt auf.

Hier geht es zur 11 Minuten- Einführung 

durch unseren ehemaligen hohen Kanzler Michael von Gudenus.

Ich helfe Menschen in Lebenskrisen schnellen und nachhaltigen Lebenserfolg zu erreichen, indem ich ihnen eine Methode an die Hand gebe mit der sie die Welt Schritt für Schritt zu einem besseren Ort machen.