Archiv der Kategorie: Blog für Gäste (Pilger)

Zur Information für Menschen, die noch nicht Ordensmitglied des Templer Ordens sind.

Die Pferde der Templer

Die Pflege der Pferde war von höchster Wichtigkeit. Sie waren das wichtigste Besitztum der Ritter und gute Streitrösser waren extrem teuer. Es gab verschiedene Typen von Pferden: die schweren Schlachtrösser der Ritter; leichtere, schnellere für die Turkopolen; Zelter als reine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Blog für Gäste (Pilger) | Hinterlasse einen Kommentar

Kavallerie und Infanterie

Die Templer stellten sowohl Kavallerie wie Infanterie. Die Reiter wussten nicht nur mit dem Bogen und der Lanze umzugehen, ihre schweren Streitrösser bissen und traten den Feind auch, die Infanterie dagegen benutzte die Axt und den Speer. Haupttaktik war der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Blog für Gäste (Pilger) | Hinterlasse einen Kommentar

Solide und dauerhaft

Der Hauptvorzug der Templerbauten bestand in ihrer Dauerhaftigkeit und Solidität, ob Kirchen, Burgen oder Komtureien. Ihr gemeinsames Leben war nach praktischen Gesichtspunkten organisiert und diesem Prinzip folgten auch ihre Bauten. Dass so viele ihrer Bauten noch erhalten und so viele … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Blog für Gäste (Pilger) | Hinterlasse einen Kommentar

Die Stilmischung bei den Bauten

DieTemplerbauten sind häufig eine erfindungsreiche Verbindung romanischer, byzantinischer und islamischerTraditionen. Sie übernahmen eine Vielzahl von Stilen aus der romanischen Architektur. Ihre Wehrtürme europäischen Typs trugen zur Wehrhaftigkeit und zur eindrucksvollen Silhouette der Burgen bei, die Kuppeln byzantinischenTyps verschönerten die Kultbauten. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Blog für Gäste (Pilger) | Hinterlasse einen Kommentar

Türme aus Stein

Auch wenn alle Festungen der Templer sehr abweisend aussahen und praktisch uneinnehmbar waren, so wurde doch allein Athlit nie vom Feind erobert. Während der letzten Kreuzzüge entstanden in ganz Europa Templerburgen, die nach außen schwer befestigt waren, aber im Inneren … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Blog für Gäste (Pilger) | Hinterlasse einen Kommentar

Öffentliche Dienste

Zu den Dienstleistungen der Templer gehörte auch die Zahlung von Pensionen und Renten. Oft erhielten sie Geld oder Land, das aber erst nach dem Tode des Stifters an s ie fallen sollte, was diesem zugleich die Rettung seiner Seele und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Blog für Gäste (Pilger) | Hinterlasse einen Kommentar

Der Geldverleih

Zu dieser Zeit war es Christen generell verboten, Geld gegen Zinsen zu verleihen, und daher war das Zinsgeschäft traditionell auf die Juden beschränkt. Die Templer landen jedoch einen Weg, dieses Verbot zu umgehen. Da es erlaubt war, Pacht oder Miete … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Blog für Gäste (Pilger) | Hinterlasse einen Kommentar

Templer Kirchen

1139 verlieh Papst Innozenz dem Orden das einzigartige Privileg, seine eigenen Kirchen bauen zu dürfen und dort auch Friedhöfe anzulegen. Nach dem Vorbild des Felsendoms bauten sie viele ihrer Kirchen als runden Zentralbau. Allerdings waren nicht alle ihre Kirchen Rundbauten, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Blog für Gäste (Pilger) | Hinterlasse einen Kommentar

Die Bauhütten

Die Templer errichteten von Anfang an ihre eigenen Bauten, seit Balduin sie in der Al-Aksa Moschee einquartiert hatte. Dort konnten sie so bauen, wie sie wollten. Der Tempelberg war ihr Hauptsitz von 1119 bis 1187, als Saladin Jerusalem zurückeroberte und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Blog für Gäste (Pilger) | Hinterlasse einen Kommentar

Die Bauhütten der Templer

Wie bei allem, was sie taten, wussten die Templer von Anfang an auch eine solide Bautechnik zu schätzen. Da sie als Autorität nur vom Papst abhingen, konnten sie hier frei experimentieren. Bei der Entwicklung ihrer Geschäftstüchtigkeit nahmen sie Einflüsse von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Blog für Gäste (Pilger) | Hinterlasse einen Kommentar