Gedanken am 10. Juli

Das Höhere Selbst, der Geist Gottes, spricht unablässig zu
uns und zeigt uns den jeweils harmonischsten Weg auf, den
wir wählen sollten. Die Kunst der Intuition besteht darin zu
lernen, auf die Stimme des Selbst zu lauschen, so dass wir uns
müheloser, in Ubereinstimmung mit dem Göttlichen Plan,
durch die Welt bewegen können.
Tempelarbeit
Verweile für ein paar Minuten im Gebet der Sammlung oder in
der Shamatha-Vipassana-Meditation. Beide Arten der Meditation
sind »Übungen im Zuhören«, die dich dazu befähigen, den
ganzen Tag über auf die Stimme des Selbst zu lauschen. Achte
heute bei allem, was du tust, auf die Zeichen, durch die dir das
Universum mitteilt, welchen Weg du einschlagen solltest. Manchmal
können zufällige Bemerkungen von Freunden und Unbekannten,
Buchtitel, Zeitungsartikel, Werbeplakate, ja sogar Papierfetzen,
die wir vom Boden auflesen, nützliche Botschaften für
uns enthalten.

Dieser Beitrag wurde unter Blog der Templer - Ritterrunde veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar