Die heiligen Reste

Nach Einbruch der Dunkelheit sammelten die Augustiner aus dem Kloster am anderen Seine-
Ufer und andere fromme Christen die verkohlten Reste der toten Templer, um sie als Reliquien
heiliger Märtyrer zu verehren.

Dieser Beitrag wurde unter GESCHICHTE veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar